Koloniales Erbe und globale Verantwortung

Flensburger und Kieler Studierende auf den Spuren der Vergangenheit in SchleswigHolstein

Flensburger Geschichtsstudierende unter Leitung von Prof. Bea Lundt sowie Kieler Geschichtsstudierende unter Leitung von Prof. Martin Krieger recherchieren in einem parallelen Projektseminar über koloniale Erinnerungsorte in der Region. Als Beraterin begleitet Nicole Gifhorn, Promotorin für Globales Lernen bei BEI (Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein) die Gruppe. Vom 2.-4. Juni fand eine gemeinsame Exkursion statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.