Methodenhandbuch zum Globalen Lernen in der außerschulischen Jugendarbeit

Globale Zusammenhänge anhand von konkreten Beispielen (Wasser, Tabak, Schokolade, Handy und Fleisch)

Im Methodenbuch der österreichischen Südwind Agentur sollen unterschiedliche globale Zusammenhänge anhand von konkreten Beispielen wie Wasser, Tabak, Schokolade, Handy und Fleisch aufgezeigt werden. Diese Produkte stellen den Ausgangspunkt für Diskussionen rund um globale Realitäten im Zusammenhang mit internationalen Produktions-, Liefer- und Transportketten dar. Die Publikation steht zur außerschulischen Bildungsarbeit zur Verfügung und beinhaltet 160 Seiten mit unterschiedlichen Werkzeugen und Methodenvorschlägen. Mehrere Querschnittsthemen wie nachhaltige Entwicklung, Arbeits- und Menschenrechte sowie Konsum werden in der Publikation behandelt. Das Methodenhandbuch entstand im Rahmen des EU-Projektes „Youth of the World! jugendarbeit.global.machen“ und wurde von einem internationalen Expert/-innen-Team aus dem Bereich der außerschulischen Jugendarbeit und aus dem Feld des Globalen Lernens aus sechs europäischen Ländern entwickelt. Es kann kostenlos im Internet heruntergeladen (hier) oder bei jugend.tirol@suedwind.at für einen Aufpreis von €15,00 bestellt werden.