Positionspapier zum Globalen Lernen

Positionspapier des Fachforums Globales Lernen der Arbeitsgemeinschaft der Eine-Welt-Landesnetzwerke in Deutschland e.V. (agl)

Kein Wandel ohne Bildung. Positionspapier der Landesnetzwerke

Die Eine Welt-Landesnetzwerke haben im Oktober 2014 ein gemeinsames Positionspapier zum Globalen Lernen veröffentlicht. Das Dokument wurde vom Fachforum Globales Lernen der Arbeitsgemeinschaft der Eine-Welt-Landesnetzwerke in Deutschland e.V. (agl) erarbeitet.Die Eine-Welt-Landesnetzwerke repräsentieren Eine-Welt-Initiativen und Vereine in ganz Deutschland und damit einen Großteil der Basis des zivilgesellschaftlichen Engagements im Globalen Lernen. Das Positionspapier stellt das gemeinsame Verständnis von Globalem Lernen vor und geht auf die Beiträge der Landesnetzwerke ein. In dem Papier werden konkrete Forderungen struktureller und finanzieller Art für das Globale Lernen an die Politik gerichtet. Globales Lernen leistet einen wichtigen Beitrag zu einer zukunftsfähigen gesellschaftlichen Entwicklung, daher müssen Bund und Länder sich noch stärker als bisher dafür engagieren und die Förderung zivilgesellschaftlichen Engagements verbessern.

Ansprechpartnerin in SH: Nicole Gifhorn, nicole.gifhorn@bei-sh.org