Lübecker AIDS-Hilfe e.V.

Referent / Lernort

Die Lübecker AIDS-Hilfe e.V. wurde 1986 gegründet. Bis heute ist das qualifizierte Betreuungs- und Beratungsangebot stetig ausgebaut worden. Im Ebeling-Haus treffen sich u. a. Gesprächs- und Selbsthilfegruppen der AIDS-Hilfe, ehrenamtliche MitarbeiterInnen werden durch Schulungen auf ihre Aufgaben vorbereitet. Der Verein arbeitet mit vielen Organisationen und Einrichtungen zusammen. Er ist Mitglied im Netzwerk AIDS Lübeck, im Kompetenznetz AIDS in Schleswig-Holstein und im Dachverband der AIDS-Hilfen in der Bundesrepublik, der Deutschen AIDS-Hilfe e.V.

Information zur Qualifikation/ Erfahrung der ReferentInnen:

  • Dipl.-SozialarbeiterIn/-pädagogIn
  • Fort- und Weiterbildung im Bereich HIV/Aids
  • HIV-Prävention in Schulen, Betrieben und für spezielle Zielgruppen

Zielgruppe

  • Klasse 8 - 10
  • Klasse 11 - 13
  • Jugendgruppen

Form des Angebotes

  • Unterrichtseinheit (2 Stunden)

Angebot

Vortrag mit Talk-Workshop zur aktuellen AIDS-Situation über die Fragen: – Was sind die Ursachen von AIDS?, – Welche Auswirkungen hat die Pandemie? – Welche Aussichten gibt es?, – Was können wir tun?, – Ist unsere in Deutschland erfolgreiche Präventionsarbeit auf andere Ländern übertragbar?

Landkreise

  • Lübeck
  • Herzogtum Lauenburg
  • Ostholstein
  • Stormarn

Kosten

Die Kosten pro Einheit sind: € 25,00, Fahrtkostenpauschale für außerhalb Lübecks: € 15,00

Themen