Weltladen Lübeck e. V.

Referent / Lernort

Der Weltladen Lübeck ist einer von ca. 800 Weltläden, die sich Deutschland für Gerechtigkeit im Welthandel einsetzen. Die Grundprinzipien sind: durch den Verkauf fair gehandelter Produkte aus Entwicklungsländern sollen die Erzeugerinnen und Erzeuger – benachteiligte Kleinproduzentinnen und –produzenten – unterstützt werden, so dass ihnen eine menschenwürdige Existenz aus eigener Kraft möglich ist.  Durch die den Verkauf begleitende Informations- und Bildungsarbeit soll auf die Bedeutung de Welthandels für die Entwicklung des Südens hingewiesen werden.

Zielgruppe

  • Klasse 1 - 4
  • Klasse 5 - 7
  • Klasse 8 - 10
  • Klasse 11 - 13
  • Vorschule / Kindertagesstätte
  • Jugendgruppen
  • Auszubildende

Form des Angebotes

  • Unterrichtseinheit (2 Stunden)
  • Exkursion zu einem Lernort
  • Mitwirkung bei Projekttagen
  • Praktikum
  • Führungen

Angebot

Ausgehend von den ungerechten Strukturen im Welthandel, die mit dazu beitragen dass die reichen Länder reicher und die armen Länder ärmer werden, geht unser Angebot auf die Fragen ein: Wie entstand die Idee des fairen Handels? Wie funktioniert fairer Handel? Was kann fairer Handel bewirken? Was können Schülerinnen und Schüler bzw. Schulen tun, um den fairen Handel zu stärken?

Aktivitäten: Spiele, Führungen

Landkreise

  • Lübeck

Kosten

2,- € pro Person

Aktivitäten

  • Führungen
  • Spielen

Themen