Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Takt des Lebens

13. Mai 2016, 13:45 Uhr - 16. Mai 2016, 18:30 Uhr

Zum Zeitverständnis in verschiedenen Kulturen

„Die Zeit vergeht bei verschiedenen Menschen verschieden schnell“, stellte William Shakespeare fest.

Zeit ist immer da und gleichzeitig scheint sie oft das knappste Gut auf Erden zu sein.

Zeit ist unendlich und doch für jeden Menschen begrenzt.

Zeit ist relativ. Unser Erleben von Zeit und unser Umgang damit unterscheiden sich von Mensch zu Mensch. Dabei spielt auch unsere kulturelle Prägung eine Rolle, denn in „unterschiedlichen Kulturen wird die Zeit mit verschiedenem Maß gemessen“.

Wenn Menschen mit unterschiedlichem Zeitempfinden zusammen­treffen, kann es leicht zu Konflikten kommen. Das eigene Zeitverständnis erscheint uns oft so selbstverständlich, dass es schwer fällt, andere Zeitvorstellungen als ebenso berechtigt zu begreifen.

Mit Teilnehmenden aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten werden wir uns in diesen Tagen auf vielfältige und kreative Weise dem Phänomen Zeit nähern. Dabei soll das eigene Zeitverständnis genauso in den Blick genommen werden wie der unterschiedliche Umgang mit Zeit in verschiedenen Kulturen und Religionen.

Einen weiteren Zugang zum Thema werden uns zwei Kreativ-Workshops eröffnen, in denen das Thema mit künstlerischen Mitteln bearbeitet wird.

Leitung: Nicole Borgeest

Teilnahmebeitrag:

  • 180,-€ für Vollverdienende
  • 90,-€ für Studierende, Auszubildende, Geringverdienende, Arbeitslose
  • 45,-€ für BezieherInnen von ALG-II, Sozialgeld, Kinder bis zum Alter von 12 Jahren

Veranstalter:

Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst
Bildungsstelle Nord
Wulfsdorfer Weg 33
22949 Ammersbek
Tel: 040-6052559
Fax: 040-6052538
bildungsstelle-nord@brot-fuer-die-welt.de

Details

Beginn:
13. Mai 2016 @ 13:45
Ende:
16. Mai 2016 @ 18:30

Veranstaltungsort

Haus am Schüberg

Wulfsdorfer Weg 33

Ammersbek,

22949